Datenschutzerklärung

Legal Market Media & Publishing – Datenschutzerklärung – Stand 05/2020

Der Schutz Ihrer Daten und der vertrauliche Umgang mit diesen ist uns ein wichtiges Anliegen!

Nachfolgenden Regelungen können Sie entnehmen wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben, verwenden, weitergeben und sichern. Durch die Verwendung unserer Websites stimmen Sie den nachfolgenden Datenschutzrichtlinien zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Online-Dienste und Ihrer Websites erfolgt in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Inhalt:

A) Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

B) Besonderer Teil der Datenschutzerklärung für das AssociateNet-Stipendienprogramm

C) Besonderer Teil der Datenschutzerklärung für das AssociateCareer-Stellenportal

 

A) Allgemeiner Teil der Datenschutzerklärung

Die nachfolgenden Informationen des allgemeinen Teils unserer Datenschutzerklärung gelten für alle unsere Websites und Online-Dienste.

1. Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist Verantwortliche (im Folgenden als „LMM&P“ oder „wir“ bezeichnet): Legal Market Media & Publishing GbR, Hans-Vogel-Str. 16, 90765 Fürth, Tel: 0911-97790944, Email: dmu@legal-market-media.de

2. Begriffe

Anbieter des jeweiligen Online-Dienstes ist Legal Market Media & Publishing GbR. Kunde ist die juristische oder natürliche Person, die mit dem Anbieter einen Vertrag über die Erbringung von Lieferungen oder Leistungen abschließt. Nutzer ist jede natürliche Person, die den Online-Dienst nutzt. Online-Dienste sind associatenet.de, associatecareer.de, legal-market-media.de. Website ist die jeweilige unter der betreffenden URL des Dienstes verfügbare Website. Für diese Datenschutzerklärung gelten im Übrigen die Begriffsbestimmungen gemäß Art. 4 DS-GVO.

3. Rechte betroffener Personen

Der betroffenen Person stehen die folgenden Rechte zu:

      • Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO)
      • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
      • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)
      • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)
      • Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung, falls die Datenverarbeitung aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e oder Buchstabe f DS-GVO erfolgt (Art. 21 DS-GVO); siehe hierzu auch den unter Ziffer III. stehenden Hinweis auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO
      • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
      • Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird, wenn die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO beruht
      • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)4. Änderung der Datenschutzerklärung

Von Fall zu Fall ist es erforderlich, den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung anzupassen und zu ändern. Der Anbieter behält sich daher eine Änderung dieser Datenschutzerklärung vor und wird die geänderte Datenschutzerklärung auf der Website bereitstellen und die betroffenen Personen über die geänderte Datenschutzerklärung vorab informieren, wenn der Anbieter beabsichtigt, die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten.

    1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

    1. Empfänger personenbezogener Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Abteilungen bzw. Mitarbeiter Zugang zu Ihren Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder zum Zweck der Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen benötigen.

Ihre personenbezogenen Daten werden an HC Legal, unserem exklusiven Partner, weitergegeben, der in unserem Auftrag unsere registrierten Mitglieder in allen Fragen der Karriereplanung berät und betreut und diesen beim Berufseinstieg oder Stellenwechsel mit konkreten Stellenangeboten unterstützt. Nähere Informationen zu den Datenschutzregelungen der HC Legal finden Sie unter www.hc-legal.de

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt ansonsten ausschließlich im Rahmen der Vertragsabwicklung, oder zum Zwecke der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, nach denen wir zur Auskunft, zur Meldung oder zur Weitergabe von Daten verpflichtet sind, oder wenn die Datenweitergabe im öffentlichen Interesse liegt, oder wenn externe Leistungserbringer die Daten in unserem Auftrag oder im Wege der Funktionsübernahme verarbeiten, oder aufgrund eines unserer berechtigten Interessen oder des berechtigten Interesses des Dritten oder wenn Sie eine Einwilligung zur Übermittlung an Dritte erteilt haben.

    1. Datenlöschung und Speicherdauer

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer der zwischen uns mit Ihnen bestehenden Geschäftsbeziehung. Das schließt auch die Anbahnung eines Vertrages (vorvertragliches Rechtsverhältnis) und die Abwicklung eines Vertrages mit ein.

Darüber hinaus verarbeiten und speichern wir die personenbezogenen Daten, sofern dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten erforderlich ist. Solche Pflichten ergeben sich u.a. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zehn Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung bzw. des vorvertraglichen Rechtsverhältnisses hinaus. Des Weiteren können sonstige gesetzliche Vorschriften eine längere Aufbewahrungsdauer erfordern, wie z.B. die Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beträgt die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre; in bestimmten Fällen können aber auch Verjährungsfristen von bis zu 30 Jahren anwendbar sein.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung von Zwecken erforderlich, die durch ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits i. S. v. Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt sind. Ein überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

    1. Von uns erhobene Daten

Wir erheben Daten über Ihre Person, wenn Sie unsere Websites besuchen und verwenden. Wir erhalten und speichern diese Daten, wenn Sie diese auf unseren Websites eingeben, an uns schicken oder auf andere Weise angeben.

Sofern Sie uns Daten überlassen, erheben wir folgende Daten:

    • Name, E-Mail-Adresse, Postanschrift und Telefonnummer
    • Ihr Lebenslauf einschließlich beruflicher Erfahrungen
    • Ihre Zeugnisse
    • die bei Ihren Bewerbungen auf die Stellenangebote auf associatenet.de und associatecareer.de verwendeten Daten
    • Daten, die von Ihnen von Websites Dritter importiert werden
    • Daten, die Sie uns angeben, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Wenn Sie unsere Websites nutzen, erfassen wir folgende Daten über Ihre Person automatisch:

    • Ihre Aktivität auf unseren Websites, einschließlich der Stellenangebote auf die Sie sich bewerben
    • Ihre IP-Adresse (Internetprotokoll) und Ihr Internetdienstanbieter (ISP)
    • Ihr Browsertyp und die Gerätekennung
    • die Dateien, die auf unserer Website angesehen wurden (z. B. HTML-Seiten, Grafiken usw.)
    • Betriebssystem, Datums-/Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten
    • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus
    • Anzahl und Dauer der Sitzungen
    • Anzahl und Listung der besuchten Seiten
    • die von Ihnen zuletzt besuchte Seite

Diese allgemeinen Informationen und Daten werden in Logfiles des Servers gespeichert. Wir ziehen keine Rückschlüsse auf die jeweilige Person bei der Nutzung dieser allgemeinen Informationen und Daten.

    1. Registrierung auf unseren Websites und Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich auf unseren Internetseiten unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert.

Durch eine Registrierung auf unseren Internetseiten wird auch Ihre IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt, um den Missbrauch unserer Dienste zu verhindern. Diese Daten werden im Bedarfsfall benötigt, um begangene Straftaten aufzuklären. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dazu, Leistungen in Anspruch zu nehmen, die nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten können Sie jederzeit abändern oder vollständig aus unserem Datenbestand löschen lassen.

Wir erteilen Ihnen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind. Wir berichtigen oder löschen Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch oder Hinweis, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Alle unsere Mitarbeiter stehen Ihnen in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

Nach der Registrierung auf unseren Websites erhalten Sie automatisch unseren monatlichen Newsletter sowie vereinzelt unsere Sondernewsletter. Für die Versendung des Newsletters speichern wir Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung angegeben haben. Unsere Newsletter enthalten Karriereinformationen für die Rechtsbranche, Stellenangebote für Juristen, Hinweise auf eigene Veranstaltungen sowie auf Veranstaltungen unserer Kooperationspartner. Den Newsletter können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen bzw. sich für den Bezug des Newsletters abmelden; hierzu schreiben Sie uns entweder eine E-Mail oder nutzen den Abmelde-Button, der in jedem Newsletter enthalten ist.

    1. Newsletter-Tracking

Für unsere statistische Auswertung enthalten unsere Newsletter sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, mit deren Hilfe wir erkennen können, ob und wann Sie unseren Newsletter geöffnet haben und welche in unseren Newsletter enthaltenen Links von Ihnen aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletter Versand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser auf Ihre Interessen anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

    1. Bewerbungsformular

Wenn wir auf unseren Websites ein Bewerbungsformular für auf unseren Plattformen veröffentlichte Stellen- oder Eventanzeigen bereitstellen, und Sie dieses ausfüllen und den Knopf zum Senden der Bewerbung klicken, übermitteln wir die Angaben, die Sie in das Bewerbungsformular eingegeben haben, an den Anbieter, der die Anzeige bei uns geschaltet hat. Bitte beachten Sie, dass der jeweilige Anbieter seinen Sitz möglicherweise nicht in der EU bzw. dem EWR haben kann, so dass Ihre Daten in ein Land übermittelt bzw. auf Ihre Daten aus einem Land zugegriffen werden kann, das  einem geringeren rechtlichen Datenschutz als in der EU bzw. dem EWR unterliegen kann.

    1. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Sofern Sie mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

    1. Einsatz und Verwendung von XING
      Wir haben auf unseren Websites Komponenten von Xing (www.xing.de) integriert. Betreibergesellschaft von Xing ist die XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Xing-Komponente (Xing-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Xing-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Xing-Komponente von Xing herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Xing-Plug-Ins können unter https://dev.xing.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Xing Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei Xing eingeloggt sind, erkennt Xing mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Xing-Komponente gesammelt und durch Xing Ihrem Xing-Account zugeordnet. Xing erhält über die Xing-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Xing eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Xing-Komponente auf unserer Website betätigen oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Xing von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Websites aus Ihrem XING-Account ausloggen. Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie unter: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
    2. Einsatz und Verwendung von LinkedIn

Wir haben auf unseren Websites Komponenten der LinkedIn (www.linkedin.com) integriert. Betreibergesellschaft von LinkedIn ist LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court Mountain View, CA 94043, USA. Für Datenschutzangelegenheiten außerhalb der USA ist LinkedIn Ireland, Privacy Policy Issues, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Ireland, zuständig. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine LinkedIn-Komponente (LinkedIn-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige LinkedIn-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden LinkedIn-Komponente von LinkedIn herunterzuladen. Weitere Informationen zum den LinkedIn-Plug-Ins können unter https://developer.linkedin.com/plugins abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält LinkedIn Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt sind, erkennt LinkedIn mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Website Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die LinkedIn-Komponente gesammelt und durch LinkedIn Ihrem LinkedIn-Account zugeordnet. LinkedIn erhält über die LinkedIn-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei LinkedIn eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die LinkedIn-Komponente auf unserer Website betätigen oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an LinkedIn von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Websites aus Ihrem LinkedIn-Account ausloggen. Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

    1. Einsatz und Verwendung von Twitter

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von Twitter (www.twitter.com) integriert.  Betreibergesellschaft von Twitter ist die Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Twitter-Komponente (Twitter-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Twitter-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Twitter-Komponente von Twitter herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Twitter-Plug-Ins können unter https://about.twitter.com/de/resources/buttons abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Twitter Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Twitter-Komponente gesammelt und durch Twitter Ihrem Twitter-Account zugeordnet. Twitter erhält über die Twitter-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Twitter eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Twitter-Komponente auf unserer Website betätigen oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Twitter von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Websites aus Ihrem Twitter-Account ausloggen. Informationen zum Datenschutz bei Twitter finden Sie unter: https://twitter.com/privacy?lang=de

    1. Einsatz und Verwendung von Instagram

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von Instagram (www.instagram.com) integriert.  Betreibergesellschaft von Instagram ist die Instagram LLC, 1 Hacker Way, Building 14 First Floor, Menlo Park, CA, USA.  Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Websites, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Instagram-Komponente (Insta-Button) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Instagram-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Instagram-Komponente von Instagram herunterzuladen. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Instagram Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei Instagram eingeloggt sind, erkennt Twitter mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Instagram-Komponente gesammelt und durch Instagram Ihrem Instagram-Account zugeordnet. Instagram erhält über die Instagram-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Instagram eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Instagram-Komponente auf unserer Website betätigen oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Instagram von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Websites aus Ihrem Instagram-Account ausloggen. Informationen zum Datenschutz bei Instagram finden Sie unter: https://help.instagram.com/155833707900388

    1. Einsatz und Verwendung von Facebook

Wir haben auf unseren Websites Komponenten von Facebook (www.facebook.com) integriert.  Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortlicher ist, wenn eine betroffene Person außerhalb der USA oder Kanada lebt, die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, die durch uns betrieben wird und auf welcher eine Facebook-Komponente (Facebook-Plug-In) integriert wurde, wird der Internetbrowser auf Ihrem informationstechnologischen System automatisch durch die jeweilige Facebook-Komponente veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden Facebook-Komponente von Facebook herunterzuladen. Weitere Informationen zum den Facebook-Plug-Ins können unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Facebook Kenntnis darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite durch Sie besucht wird. Sofern Sie gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind, erkennt Facebook mit jedem Aufruf unserer Internetseite durch Sie und während der gesamten Dauer des jeweiligen Aufenthaltes auf unserer Internetseite, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite Sie besuchen. Diese Informationen werden durch die Facebook-Komponente gesammelt und durch Facebook Ihrem Facebook-Account zugeordnet. Facebook erhält über die Facebook-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Website besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Internetseite gleichzeitig bei Facebook eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie die Facebook-Komponente auf unserer Website betätigen oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an Facebook von Ihnen nicht gewollt, müssen Sie sich vor Aufruf unserer Websites aus Ihrem Facebook-Account ausloggen. Informationen zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/about/privacy/

    1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google AdSense

Wir haben auf unseren Websites Google AdSense integriert. Google AdSense ist ein Online-Dienst, über welchen eine Vermittlung von Werbung auf Drittseiten ermöglicht wird. Google AdSense beruht auf einem Algorithmus, welcher die auf Drittseiten angezeigten Werbeanzeigen passend zu den Inhalten der jeweiligen Drittseite auswählt. Google AdSense gestattet ein interessenbezogenes Targeting des Internetnutzers, welches mittels Generierung von individuellen Benutzerprofilen umgesetzt wird. Betreibergesellschaft der Google-AdSense-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Der Zweck der Google-AdSense-Komponente ist die Einbindung von Werbeanzeigen auf unserer Internetseite. Google-AdSense setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit der Setzung des Cookies wird der Alphabet Inc. eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-AdSense-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-AdSense-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an die Alphabet Inc. zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält die Alphabet Inc. Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die der Alphabet Inc. unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass die Alphabet Inc. ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von der Alphabet Inc. bereits gesetzter Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Google AdSense verwendet zudem sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in Internetseiten eingebettet wird, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen, wodurch eine statistische Auswertung durchgeführt werden kann. Anhand des eingebetteten Zählpixels kann die Alphabet Inc. erkennen, ob und wann eine Internetseite von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche Links von der betroffenen Person angeklickt wurden. Zählpixel dienen unter anderem dazu, den Besucherfluss einer Internetseite auszuwerten. Über Google AdSense werden personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse umfasst und zur Erfassung und Abrechnung der angezeigten Werbeanzeigen notwendig ist, an die Alphabet Inc. in die Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert und verarbeitet. Die Alphabet Inc. gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

    1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir haben auf unseren Websites die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Wir verwenden für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz “_gat._anonymizeIp”. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt. Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen. Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen. Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookies jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

    1. Datenschutzbestimmungen zu Einsatz und Verwendung von Google-AdWords

Wir haben auf unseren Websites Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst zur Internetwerbung, der es Werbetreibenden gestattet, sowohl Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google als auch im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Google AdWords ermöglicht es einem Werbetreibenden, vorab bestimmte Schlüsselwörter festzulegen, mittels derer eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google ausschließlich dann angezeigt wird, wenn der Nutzer mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abruft. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Betreibergesellschaft der Dienste von Google AdWords ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Der Zweck von Google AdWords ist die Bewerbung unserer Internetseiten durch die Einblendung von interessenrelevanter Werbung auf den Internetseiten von Drittunternehmen und in den Suchmaschinenergebnissen der Suchmaschine Google und eine Einblendung von Fremdwerbung auf unserer Internetseite. Gelangt eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Internetseite, wird auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person durch Google ein sogenanntes Conversion-Cookie abgelegt. Ein Conversion-Cookie verliert nach dreißig Tagen seine Gültigkeit und dient nicht zur Identifikation der betroffenen Person. Über das Conversion-Cookie wird, sofern das Cookie noch nicht abgelaufen ist, nachvollzogen, ob bestimmte Unterseiten, beispielsweise der Warenkorb von einem Online-Shop-System, auf unseren Internetseiten aufgerufen wurden. Durch das Conversion-Cookie können sowohl wir als auch Google nachvollziehen, ob eine betroffene Person, die über eine AdWords-Anzeige auf unseren Internetseiten gelangt ist, einen Umsatz generierte, also einen Warenkauf vollzogen oder abgebrochen hat. Die durch die Nutzung des Conversion-Cookies erhobenen Daten und Informationen werden von Google verwendet, um Besuchsstatistiken für unseren Internetseiten zu erstellen. Diese Besuchsstatistiken werden durch uns wiederum genutzt, um die Gesamtanzahl der Nutzer zu ermitteln, welche über AdWords-Anzeigen an uns vermittelt wurden, also um den Erfolg oder Misserfolg der jeweiligen AdWords-Anzeige zu ermitteln und um unsere AdWords-Anzeigen für die Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Werbekunden von Google-AdWords erhalten Informationen von Google, mittels derer die betroffene Person identifiziert werden könnte. Mittels des Conversion-Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die durch die betroffene Person besuchten Internetseiten, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden demnach personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Conversion-Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google AdWords bereits gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung durch Google zu widersprechen. Hierzu muss die betroffene Person von jedem der von ihr genutzten Internetbrowser aus dem Link www.google.de/settings/ads aufrufen und dort die gewünschten Einstellungen vornehmen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

    1. Verwendung von Cookies
    2. a) Einführung: Unsere Websites verwenden Cookies und ähnliche Technologien (der Einfachheit halber werden all diese unter “Cookies” zusammengefasst). Cookies werden außerdem von uns beauftragten Drittparteien platziert.
    3. b) Was sind Cookies: Ein Cookie ist eine einfache kleine Datei, die gemeinsam mit den Seiten einer Internetadresse versendet und vom Webbrowser auf dem PC oder einem anderen Gerät gespeichert werden kann. Die darin gespeicherten Informationen können während Besuche zu unseren oder den Servern relevanter Drittanbieter gesendet werden.
    4. c) Was sind Skripte: Ein Skript ist ein Teil des Programmcodes, mit dem unsere Websites ordnungsgemäß und interaktiv funktioniert. Dieser Code wird auf unserem Server oder auf Ihrem Gerät ausgeführt.
    5. d) Was ist ein Web-Beacon: Ein Web-Beacon (auch Pixel-Tag genannt), ist ein kleines unsichtbares Textfragment oder Bild auf einer Website, das benutzt wird, um den Verkehr auf der Website zu überwachen. Um dies zu ermöglichen werden diverse Daten von Ihnen mittels Web-Beacons gespeichert.
    6. e) Zustimmung: Wenn Sie unsere Websites zum ersten Mal besuchen, wird Ihnen ein Popup mit einer Erklärung zu Cookies angezeigt. Sobald Sie auf “Alle Cookies” klicken, stimmen Sie zu, dass wir alle Cookies und Plug-Ins verwenden dürfen, die im Popup und in dieser Cookie-Erklärung beschrieben sind. Sie können die Verwendung von Cookies über Ihren Browser deaktivieren. Beachten Sie jedoch, dass unsere Websites dann möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß funktionieren.
    7. f) Cookies:

– Technische oder funktionelle Cookies: Einige Cookies stellen sicher, dass Teile unserer Websites richtig funktionieren und Ihre Nutzervorlieben bekannt bleiben. Durch das Platzieren funktionaler Cookies machen wir es Ihnen einfacher unsere Websites zu besuchen. Auf diese Weise müssen Sie bei Besuchen unserer Websites nicht wiederholt die gleichen Informationen eingeben. Wir können diese Cookies ohne Ihr Einverständnis platzieren.

– Analysecookies: Da Statistiken anonym erfasst werden, ist keine Erlaubnis erforderlich, um analytische Cookies zu platzieren.

– Werbecookies: Auf unseren Websites benutzen wir Werbecookies, die uns ermöglichen Werbung für Sie zu personalisieren, und wir (sowie Drittparteien) bekommen Einsicht in Kampagnenresultate. Dies geschieht anhand der Profile, die wir aufgrund Ihres Klick- und Surfverhaltens auf und außerhalb unserer Websites angelegt haben. Mit diesen Cookies sind Sie als Seitenbesucher an eine einzigartige ID gebunden, sodass Sie zum Beispiel dieselbe Werbung nicht mehrfach angezeigt bekommen. Da diese Cookies als Verfolgungs-Cookie markiert sind, benötigen wir Ihre Zustimmung, um diese zu platzieren.

– Soziale-Medien-Buttons: Auf unseren Websites haben wir Schaltflächen für XING, Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram eingefügt, um Webseiten (z.B. „Gefällt mir”, „Anheften”) oder Teilen (z. B. „Tweet”) in sozialen Netzwerken wie XING, Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram zu unterstützen. Diese Schaltflächen verwenden einen Code, der von XING, Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram selbst stammt. Dieser Code platziert Cookies. Diese Social-Media-Schaltflächen können auch bestimmte Informationen speichern und verarbeiten, sodass Ihnen eine personalisierte Werbung angezeigt werden kann. Bitte lesen Sie die Datenschutzerklärung dieser sozialen Netzwerke (die sich regelmäßig ändern kann), um zu erfahren, wie sie mit Ihren (persönlichen) Daten umgehen, die sie mithilfe dieser Cookies verarbeiten. Die abgerufenen Daten werden so weit wie möglich anonymisiert. Facebook, Twitter, LinkedIn und Instagram befinden sich in den Vereinigten Staaten.

    1. g) Aktivierung/Deaktivierung und Löschen von Cookies

Sie können Ihren Internetbrowser verwenden, um Cookies automatisch oder manuell zu löschen. Sie können auch festlegen, dass bestimmte Cookies möglicherweise nicht platziert werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die Einstellungen Ihres Internetbrowsers so zu ändern, dass Sie jedes Mal eine Nachricht erhalten, wenn ein Cookie gesetzt wird. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie in den Anweisungen im Hilfebereich Ihres Browsers. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass unsere Websites möglicherweise nicht richtig funktioniert, wenn alle Cookies deaktiviert sind. Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, werden diese neu platziert, wenn Sie unsere Websites erneut besuchen.

B) Besonderer Teil der Datenschutzerklärung für das AssociateNet-Stipendienprogramm

Bei Nutzung der spezifischen Angebote des AssociateNet-Stipendienprogramms gelten zusätzlich zu den allgemeinen Datenschutzbestimmungen die folgenden spezifischen Informationen:

    1. Zugang zum Stipendienprogramm und Zweck der Datenverarbeitung

Zugang zum AssociateNet-Stipendienprogramm erhalten Sie nur nach erfolgter Registrierung auf unserer Website www.associatenet.de und nach Übersendung Ihres Lebenslaufs, eines Lichtbildes von Ihnen sowie des Zeugnisses Ihres 1. und soweit schon vorhanden auch Ihres 2. Staatsexamens. Bei Erfüllung unserer Vorgaben bestätigen wir Ihnen die Aufnahme in das Stipendienprogramm.

    1. Registrierung und Newsletter

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns dabei übermitteln, ergeben sich aus dem Registrierungs-Formular auf der Website associatenet.de. Die hierbei an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Registrierung erhoben und gespeichert (Bestandsdaten). Für eine erfolgreiche Registrierung sind nur die Pflichtangaben erforderlich. Pflichtangaben sind:

    • Anrede
    • Vorname
    • Nachname
    • Postanschrift
    • E-Mail-Adresse
    • Telefonnummer
    • Benutzername
    • Passwort
    • Status

Zweck der Verwendung dieser Bestandsdaten ist es, das Vertragsverhältnis über die Nutzung des Kontos bei AssociateNet zu begründen, inhaltlich auszugestalten, zu ändern oder zu beenden, die vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, das Login des Nutzers zu ermöglichen, sowie die Ermöglichung einer Kontaktierung des Nutzers, sofern von ihm gewünscht oder im Rahmen des Vertragsverhältnisses erforderlich oder gesetzlich gestattet.

Nach der Registrierung bei AssociateNet erhalten Sie automatisch unseren monatlichen Newsletter sowie vereinzelt unsere Sondernewsletter. Unsere Newsletter enthalten Karriereinformationen für die Rechtsbranche, Stellenangebote für Juristen, Hinweise auf eigene Veranstaltungen sowie auf Veranstaltungen unserer Kooperationspartner. Den Newsletter können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen bzw. sich für den Bezug des Newsletters abmelden; hierzu schreiben Sie uns entweder eine E-Mail oder nutzen den Abmelde-Button, der in jedem Newsletter enthalten ist.

    1. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Stipendienkurse

Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten unserer AssociateNet-Stipendiaten an Dritte erfolgt an unsere Partner (Kanzleien oder Unternehmen), die Gastgeber und Förderer unserer Stipendienkurse sind. Zur Vor- und Nachbereitung eines Stipendienkurses werden nachfolgende Daten derjenigen Stipendiaten, die einen Teilnahmeplatz von uns bestätigt bekommen haben, an den jeweiligen Gastgeber/Förderer in Form eines von uns erstellten Kurzprofils auf elektronischem Weg 3-4 Tage vor dem Stipendienkurs übermittelt. Jedes Kurzprofil enthält folgende personenbezogene Daten des teilnehmenden Stipendiaten: Foto, Vorname, Nachname, Titel, Geburtsjahr, Note des 1. und 2. Staatsexamens, berufliche Qualifikationen, relevante Auslandserfahrungen, Sprachkenntnisse Hobbys/Interessen/Engagements. Von denjenigen Stipendiaten, die tatsächlich an dem jeweiligen Stipendienkurs teilgenommen haben, geben wir einen Tag nach dem Stipendienkurs die E-Mail-Adresse an den Gastgeber weiter, um die Beziehungspflege zwischen Stipendiaten und Gastgeber zu ermöglichen. Unsere Kooperationspartner sind nicht befugt, die über uns erhaltenen personenbezogenen Daten unserer Stipendiaten an Dritte weiterzugeben.

 

C) Besonderer Teil der Datenschutzerklärung für das AssociateCareer-Stellenportal

Bei Nutzung der spezifischen Funktionen und Angebote von AssociateCareer gelten zusätzlich zu den allgemeinen Datenschutzbestimmungen die folgenden spezifischen Informationen:

    1. Registrierung und Newsletter
      Um die Angebote von AssociateCareer zu nutzen, müssen Sie sich nicht registrieren. Die dort veröffentlichten Stellen sind für alle Besucher unserer Website zugänglich.

Sie haben aber die Möglichkeit, sich auf unseren Internetseiten unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für unsere interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Mit der Registrierung erhalten Sie automatisch unseren Newsletter (s. o. unter „Registrierung und Newsletter“). Den Newsletter können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen bzw. sich für den Bezug des Newsletters abmelden; hierzu schreiben Sie uns entweder eine E-Mail oder nutzen den Abmelde-Button, der in jedem Newsletter enthalten ist.

    1. Registrierung über XING
      Sofern von uns angeboten, können Sie sich unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten auch über XING registrieren und so ein persönliches Konto für den AssociateCareer-Stellenmarkt anlegen. Dies setzt voraus, dass Sie bereits bei XING registriert sind. Für das Anlegen des Kontos beim AssociateCareer-Stellenmarkt können Sie den auf der Website zur Verfügung gestellten Button „Mit XING registrieren“ aktivieren und dann in der zur Verfügung gestellten Maske Ihre Zugangs-Daten für XING (Benutzername und Passwort) eingeben. Wir können sodann Zugriff auf die von Ihnen in XING hierfür freigegebenen Daten nehmen. Bei der Registrierung über XING erhält XING die Information, dass Sie sich als Nutzer beim AssociateCareer-Stellenmarkt registriert haben. Informationen zum Datenschutz bei XING finden Sie unter:
      https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
    2. Registrierung über LinkedIn

Sofern von uns angeboten, können Sie sich unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten auch über LinkedIn registrieren und so ein persönliches Konto für den AssociateCareer-Stellenmarkt anlegen. Dies setzt voraus, dass Sie bereits bei LinkedIn registriert sind. Für das Anlegen des Kontos beim AssociateCareer-Stellenmarkt können Sie den auf der Website zur Verfügung gestellten Button „Mit LinkedIn registrieren“ aktivieren und dann in der zur Verfügung gestellten Maske Ihre Zugangs-Daten für LinkedIn (Benutzername und Passwort) eingeben. Wir können sodann Zugriff auf die von Ihnen in LinkedIn hierfür freigegebenen Daten nehmen. Bei der Registrierung über LinkedIn erhält LinkedIn die Information, dass Sie sich beim AssociateCareer-Stellenmarkt registriert haben. Informationen zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter:
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

    1. Empfänger personenbezogener Daten

Auf unserer AssociateCareer-Stellenplattform finden Sie ausschließlich Stellenanzeigen von Drittanbietern. Sofern Sie sich für eine Stelle auf unserer Stellenplattform interessieren und hierzu nähere Informationen von uns anfordern, leiten wir Ihre Anfrage samt der von Ihnen hierfür angegebenen personenbezogenen Daten an den jeweiligen Stellenanbieter zur weiteren Bearbeitung. Sofern Sie sich für eine Stelle bewerben und unser Bewerbungstool auf unserer Website hierfür nutzen oder diese an uns per Email oder postalisch versenden, leiten wir Ihre Bewerbungsunterlagen samt Ihrer personenbezogenen Daten an den jeweiligen Stellenanbieter zur weiteren Bearbeitung.

Change Language To: